Du hast die Wahl!

SCHWERPUNKTE

Mehr Informationen zum Schwerpunkt

CROSSMEDIA REDAKTION

Der Schwerpunkt Crossmedia Redaktion setzt sich mit innovativen Medienformaten und der crossmedialen Medienproduktion auseinander. Basierend auf kommunikations­wissenschaftlichen Erkenntnissen werden dabei auch Formen des Storytelling und der Einsatz mobiler Medien erarbeitet. Der Schwerpunkt arbeitet über Berufs- und Formatgrenzen hinweg. Er betrachtet neben Best-Practice-Beispielen aller Medienkanäle (Text, Foto, Video, Audio, Multimedia) auch Themen wie Social Media, Gaming, Virtual und Augmented Reality sowie narrativ-komplexe Serien und Kinofilme. Die Teilmodule sind projektbasiert organisiert und können genutzt werden, um die Grundlage einer Bachelorarbeit zu erstellen.

Mehr Informationen zum Schwerpunkt

PR UND UNTERNEHMENS­KOMMUNIKATION

Der Schwerpunkt PRUK mit den Teil-Modulen Corporate Communication und Content Marketing bietet viele spannende Themen – etwa Krisenkommunikation, Kampagnen oder Live-Events. Durch die Digitalisierung müssen Unternehmen zudem immer mehr wie Medienhäuser agieren. Genau da setzt das Thema Content Marketing an. Studierende sollten medien-affin, offen und neugierig sein und eine konzeptionelle Denke haben, die immer einen Blick über den Tellerrand wagt. Allein durch das Thema Content Marketing sind solche Kommunikationsexperten nicht nur bei Medienhäusern, sondern in immer mehr Unternehmen und Agenturen sehr gefragt.

Mehr Informationen zum Schwerpunkt

PRODUKT UND PROJEKT­MANAGEMENT

Der Schwerpunkt Produkt- und Projektmanagement bildet Medien-Managementtalente aus, fördert unternehmerische Initiative, Kreativität und Führungskompetenzen. In fünf Lehrveranstaltungen Wirtschaftsethik, Systemisches Medienmanagement, E-Publishing-Management, Führungskompetenzen und Internetmanagement lernen die Studierenden, effizient Medieninnovationen zu pilotieren. So produzieren sie im 1. Schwerpunktteil innovative Edutainmentformate. Im 2. Teil entwickeln sie eigene Web-Geschäftsmodelle. Ein Top-Special ist das Video-Coaching durch den externen Experten Prof. Alexander Krombholz, einer der bekanntesten TV-Produzenten Deutschlands.

Mehr Informationen zum Schwerpunkt

DIGITALE
MEDIENVERMARKTUNG

Im Studienschwerpunkt Digitale Medienvermarktung vermitteln wir die Kenntnisse, die zu einer effizienten Verwertung von Inhalten und Rechten erforderlich sind. Dies umfasst sowohl Mediaplanung – die Vermarktung von Werbeplätzen in klassischen, digitalen und Mobil-Märkten – als auch die Vermarktung von Content, Merchandising-Rechten und Marken. Ergänzt wird dies um eine Analyse zukunftsträchtiger E-Commerce-Geschäftsmodelle und deren finanzwirtschaftliche Absicherung. Die Gestaltung einer Lehrveranstaltung zur Wirtschaftsethik dient zur Festigung des moralischen Kompasses und rundet damit die Fähigkeit zu einer verantwortungsbewussten Entscheidung ab.

Und nun?

Bist du bereit zu
?